Wellness muss nicht teuer sein – Tipps für zu Hause

Bildquellenangabe: Corinna Dumat/pixelio.de

Wellness lässt so manche Frauen- und Männerherzen höher schlagen. Assoziationen wie Erholung, Entspannung und Ruhe kommen sofort in den Sinn. In den vergangenen Jahren sind Spa- und Wellnessangebote immer populärer geworden, jedoch auch immer kostenintensiver.

Wahre Schönheit kommt von Innen
Natürlich ist eine Pflege-Anwendung von einem professionell ausgebildeten Personal unübertrefflich. Nicht umsonst haben sich Wellnesskurzreisen in beliebte Spa- und Beautyhotels  in den letzten Jahren fast verdoppelt. Jedoch ist ein regelmäßiger Ausflug in Thermenlandschaften und zu Öl-Massage Behandlungen zu teuer. Schönheit kann auch preiswert sein, denn Wellness und Entspannung erleben Sie auch ganz einfach von zu Hause. Wichtig: Sie brauchen Ruhe: Termine absagen, Telefon ausschalten und alles um sich herum vergessen. Ein aromatisiertes Erholungserlebnis genießt man in der heimischen Badewanne ganz einfach unter der Verwendung von Badzusätzen, besonderen Körperölen und Haarkuren. Dazu ein wenig wohlklingende Musik, einige Kerzen und gedämmtes Licht, ein nach Lavendel duftendes Räucherstäbchen und schon taucht man in eine Welt voll genüsslicher Ruhe. Die Innenraumtemperatur sollte zudem etwas höher geschaltet werden, damit Sie auch im Anschluss an das Entspannungsbad von einer wohligen Wärme umgeben sind. Weitere Möglichkeiten, wie Massageanleitungen oder Phantasiereisen, finden Sie auf reise-im-web.com

Ein perfekter Wellnesstag besteht nicht nur aus Pflege, sondern eben auch aus einer angenehmen Atmosphäre. Dazu gehören ein flauschiger, frisch gewaschener Bademantel, sowie weiche Handtücher, mit denen Sie sich abtrocknen können. Im Anschluss verwöhnen pflegende Körpercremes die Haut. Um dem Teint neue Frische zu verleihen empfiehlt sich ein Peeling, das von alten Hautschuppen entfernt, um anschließend mit einer  Gesichtsmaske die empfindliche Gesichtshaut zu regenerieren. Tipp: Mischen Sie sich Ihr Peeling mit etwas Zucker und Olivenöl selbst.

Zum perfekten Verwöhnprogramm gehört neben der Pflege aber auch eine kulinarische Köstlichkeit. Überlegen Sie was sich gut vorbereiten lässt bzw. bestellen Sie einfach bei Ihrem Lieblingsinder um die Ecke. Zudem sollten Sie viel Wasser und Tee trinken, denn das ist Wellness von Innen.

Wellness und Fitness
Ein perfekter Wellnesstag besteht nicht nur aus Pflege, sondern auch aus einer angenehmen Atmosphäre. Um das Herz-Kreislauf-System in Schwung zu halten, sollte zur Abwechslung auch die nötige Portion Fitness zum alltäglichen Programm gehören. Der Trend geht hier auch in Richtung Fitness für zu Hause. Ein kleiner Hometrainer und ein paar Hanteln und schon steht dem abendlichen Workout im Wohnzimmer nichts mehr im Wege. Lesen Sie auch den Artikel bei Focus, über Fitness zu Hause.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.8/5 (5 votes cast)
Wellness muss nicht teuer sein – Tipps für zu Hause , 3.8 out of 5 based on 5 ratings

Kommentieren ist momentan nicht möglich.